Dienstag, 23 Mai 2017

Ringlied

"D'r Narr hot überall sei Freid' ..."
Narrenlied der Vereinigung Freier Oberschwäbischer Narrenzünfte

Nur die gelb markierten Strophen werden gesungen

   
 

1.
Jede Zunft landauf, landab
oho und tralalala;
hält ihre Narra auf'm Trab
oho und tralalala;
mit Marschmusik und Text dabei,
kurzum: Ein Hoch der Narretei!
D'r Ring isch domit auf präsent,
er hot a Liad des jeder kennt:

Refrain:
Oberschwaben, Unterland,
Schöne Alb und Donaustrand:
D'r Narr hot überall sei Freid'
En d'r fünfta Johreszeit!

2.
Brauchtumspflege - hoch postiert:
oho und tralalala;
d'r Präsident das Zepter führt,
oho und tralalala;
für alles andre Dran und Drum
hat man dazu s'Präsidium,
den des send rechte Narraleit
mit viel Format und auu no gscheit!

Refrain ......

3.
S'Fuaßvolk, wia könnt's anders sei,
oho und tralalala;
des kommt wia emmer henta drei,
oho und tralalala;
d'r Narrabüttel vorna dra,
der gibt natierlich fuirig a!
D'r Narrasame isch au d'rbei -
Des beschte Bild für d'Narretei!

Refrain ......

4.
Weil es ja zur Fasnetszeit
oho und tralalala;
auch eigene Gesetze geit,
oho und tralalala;
drum kann man lieben wen man will,
do isch sogar d'r Nochber still;
a Mäschkerle heilt jeden Schmerz,
isch Balsam für das kranke Herz!

Refrain .......

5.
Auf ihr Narra, send it band,
oho und tralalala;
denn d'Fasnetszeit isch nemme lang:
oho und tralalala;
drom schenket ein und stoßet a
es frei sich jeder, wia er ka:
denn d'Hauptsach isch,
dass jederzeit es wieder neue Narra geit!

Refrain .......

 


 

Brauchtum braucht Partner