Mittwoch, 23 Mai 2018

Zeiten, in denen Narren die einzig Vernünftigen sind (SWP)

  • Hauptkategorie: ROOT
  • Veröffentlicht: Freitag, 16. Februar 2018 15:14

Einen Heiratsantrag wie im vergangenen Jahr gab’s heuer beim Hayinger Zunftmeisterempfang gestern Vormittag im „Kreuz“ nicht. So etwas ist ja schlecht zu toppen. Aus dem Antrag ist inzwischen die Ehe zwischen Sandra und Daniel Knorr geworden, der als Zunftmeister durch das Programm führte, während seine Sandra als Bedienung alle Hände voll tun hatte.

Am Rednerpult führte Landrat Thomas Reumann die Riege der prominenten Gäste an, seit Trochtelfingen heiße er ja Thomas Landrat, erfuhren die Anwesenden. „Wir leben in Deutschland in Zeiten, da sind die Narren die einzig Vernünftigen“, seufzte er. „Brauchtum, Tradition, Frohsinn und Geselligkeit“ würden die Gesellschaft zusammenhalten.

Den ganzen Beitrag hier lesen.

Brauchtum braucht Partner