Dienstag, 28 Juni 2022

Nachrichtenarchiv

Konvent Hayingen

Am Samstag, den 12. Juni 2010 fand der Konvent der Vereinigung Freier Oberschwäbischer Narrenzünfte in Hayingen statt. Der nachfolgende, kurze und chronologische Ergebnisbericht orientiert sich an der Tagesordnung.

Präsident Peter Neudert begrüßte die anwesenden Zunftvertreter und Gäste auf der schönen schwäbischen Alb. Als einzigen Bürgermeister konnte er Thomas Kayser aus Blaustein begrüßen.   Des Weiteren begrüßte er Vertreter der Spittlnarren aus Munderkingen. Bevor der offizielle Teil begann, wurden die Damen, bzw. Partner  der Zunftvertreter zum Begleitprogramm, welches Lore Herter und ihr Team zusammengestellt haben, verabschiedet.

Der gastgebende Zunftmeister Manfred Bachmann aus Hayingen bedankte sich  bei allen Zünften und Helfern für ein gelungenes  Ringtreffen und einen unvergesslichen Zunftmeisterempfang.

Weiterlesen: Konvent Hayingen

Großartiges Ringtreffen 2010 in Hayingen

"40 Jahre Narrenzunft Hayingen" war Anlass das Ringtreffen 2010 in die Stadt auf der Schönen Schwäbischen Alb zu vergeben und das Schwabenjubiläum hat sich für alle Zünfte der VFON als hervorragende Wahl ausgezeichnet.

Der ebenfalls 40-jährige ZM Manfred Bachmann konnte im Haus der Lilie im Stadtteil Ehestetten schon frühmorgens eine bestgelaunte Narrenschar aus Abordnungen der 25 VFON - Zünfte und 7 Gastzünften begrüßen. Die Ehrengäste Schirmherr Landrat Thomas Reumann und Hausherr Bürgermeister Robert Riehle heizten in launigen Beiträgen gleich die Stimmung an. BM Riehle in seinem immer noch passenden 33- Jahr alten Narrenrock lobte seine närrische Zurückhaltung in diesem historischen Narrengewande, was ihm allerdings trotz innigster Versuche nicht von den Zunftmeistern abgenommen wurde. Im Gegenteil, immer wieder wurde er den Politikern eigenen Schummeleien bezichtigt.  Schirmherr Landvogt Thomas Reumann aus Reutlingen brachte mit Präsident Neudert das live gesungene "Marmor, Stein und Eisen bricht, aber..." zu Gehör. Die Bürgermeister Christoph Schulz aus Ostrach, Peter Diesch aus Bad Buchau, Holger Jerg aus Gammertingen, Wolfgang Wörner aus Dürmentingen und viele Ehrenzunftmeister unterstützten vorbildlich ihre Zünfte

Weiterlesen: Großartiges Ringtreffen 2010 in Hayingen

Narrenbaumstellen mit Übergabe der Ringstandarte in Hayingen

Mit dem Stellen des Narrenbaums wurde in Hayingen am Samstagnachmittag das Jubiläumswochenende mit Ringtreffen eingeläutet. Feierlich nahm die Narrenzunft Hayingen die Ringstandarte in Empfang.
  (Bericht von Maria Bloching - Freie Journalisting / Alb-Bote)

Unter großer und vor allem stimmungsreicher Teilnahme zahlreicher Narren vieler befreundeter Zünfte startete die Narrenzunft Hayingen am Samstagnachmittag in ihr Jubiläumswochenende zur Feier ihres 40-jährigen Bestehens. Mit vereinten Kräften stellten die närrischen Rälle aus Zwiefalten ihren Nachbarn den Narrenbaum, der auch in dieser Fasnetsaison für die Glückseligkeit stehen und ein sichtbares Zeichen für das Regiment der Hayinger Goißa sein soll. „

Weiterlesen: Narrenbaumstellen mit Übergabe der Ringstandarte in Hayingen

Neuer Standartenträger der VFON

Vor dem Stellen des Narrenbaumes anläßlich des Ringtreffens erhielt Präsident Peter Neudert vom bisherigen Standartenträger VFON-Obernarr und Zwiefalter Ehrenzunftmeister Franz Hermanutz die Ringstandarte. Neudert übergab das Zeichen der VFON für ein Jahr an den Hayinger Narrenschäfer Bruno Häbe.

Weiterlesen: Neuer Standartenträger der VFON

Feierliche Narrenmesse zum Auftakt des Ringtreffens

Die Fasnet hat im christlichen Glauben ihre Wurzeln – ohne Glauben keine Fasnet. Deshalb kamen die Hayinger Narren in bunten Kostümen und Häs in die Kirche, um den Segen für eine glückselige Fasnet zu erbeten.

(Bericht von Maria Bloching - Freie Journalisting / Alb-Bote)

„Schwester, Brüder, Narrenleut“ – auch in der Kirche hat die Narretei durchaus ihre Berechtigung. Und so ließ es sich die Narrenzunft Hayingen nicht nehmen, zum Auftakt ihres Jubiläumswochenendes himmlischen Segen einzuholen und insbesondere aller verstorbener Mitglieder des Vereins zu gedenken. Pater Georg Kallampallil ging auf herrliche Weise in seiner Predigt auf die ausgelassene Stimmung der zahlreichen Narren in der vollbesetzten St. Vituskirche am Samstagabend ein.

Weiterlesen: Feierliche Narrenmesse zum Auftakt des Ringtreffens

Goldene Ehrennadel verliehen

Gleich an 3 äußerst verdiente und auch beliebte Zunftmeister durfte VFON-Präsident Peter Neudert die Goldene Ehrennadel beim Zunftmeisterempfang am Ringtreffen Hayingen anstecken.

Die Zunftmeisterversammlung der VFON hatte einstimmig beschlossen an den Ostracher Ehrenzunftmeister Gerhard Fetscher, den Zunftmeister Jochen Große aus "katholisch" Neuhausen auf den Fildern und an den Obermarchtaler Zunftmeister Reinhard Siegle die nur Zunftmeistern vorbehaltene Auszeichnung der VFON zu verleihen. Die Ehrung erfolgte beim Zunftmeisterempfang im Hayinger Stadtteil Ehestetten im wunderschönen Haus der Lilie.

Weiterlesen: Goldene Ehrennadel verliehen

Brauchtum braucht Partner